Blutuntersuchungen - MicroTrace Minerals

Vollblut/Serum/Plasma

Der Blutstrom versorgt Körpergewebe mit Mineralstoffen und Spurenelementen, wie auch den zirkulierenden Schwermetallen. Metalle zirkulieren für etwa 72 Stunden im Blutstrom, danach sind sie entweder auf natürliche Weise ausgeschieden oder in Geweben abgelagert worden.

Vollblutuntersuchungen reflektieren extra- und intrazelluläre Metallkonzentrationen; Serum- und Plasmawerte beschränken sich auf extrazelluläre Metallwerte.

Einsicht in einen Vollblut-Befund

Erhöhte Blutwerte weisen auf eine momentane Aussetzung oder eine akute Intoxikation. Zur Bestätigung ist eine weiterführende Diagnostik wie z. B. ein Provokationstest ratsam.