Entgiftungsgenetik - MicroTrace Minerals

Entgiftungsgenetik

Ungünstige genetische Ausstattungen des Entgiftungssystems können umweltbedingte Erkrankungen erschweren, da der menschliche Organismus von den immer größer werdenden Mengen an Schad- und Fremdstoffen stärker belastet wird. Bei fehlenden oder nicht funktionierenden Enzymsystemen gestaltet sich der Detoxifikationsprozess schwieriger, die Tendenz zur Anreicherung radikaler oder toxischer Substanzen erhöht sich. Auch Arzneimittel- und andere medikamentöse Reaktionen werden vermehrt verzeichnet.

Bei einem ungünstigen Entgiftungssystem ist es notwendig gewisse Toxine zu vermeiden. Zusätzlich können Entgiftungsprozesse unterstützt werden durch Maßnahmen wie die Chelattherapie.

Notwendiges Material für genetische Untersuchungen: 1ml EDTA Blut oder 5 Tropfen Blut an Filterpapier, oder ein Wangenabstrich.

Download