Mineralstoffuntersuchungen

Untersucht werden Fell oder Haare, sowie Vollblut, Serum oder Plasma von Katzen, Hunden, Kühen und Pferden. Die entsprechenden Referenzbereiche wurden von uns bereits 1984 entsprechend den labordiagnostischen Vorschriften unter tierärztlicher Leitung von gesunden Tieren erzielt und regelmäßig statistisch überwacht.

Wir können Untersuchungen an anderen Tieren durchzuführen, Referenzwerte liegen nur bedingt vor.